Startseite Biografie Themen Impressum
Logo Biografie Kaiser Nero

Kaiser Nero

Biografie

Ausbildung

Kaiser Nero Nero, der damals noch Lucius Domitius Ahenobarbus hie, wurde am 25. Februar 50 von seinem Stiefvater Claudius adoptiert. Nach der Adoption erhielt er schlielich den Namen Tiberius Claudius Nero Drusus Germanicus Caesar. Durch den groen Einfluss seiner Mutter auf Claudius, war Nero direkt an erster Stelle in der Thronfolge.

Er wurde schon mit 14 als Erwachsener angesehen und wurde zum Senator und Statthalter erklrt. Claudius hatte einen Sohn, der zwei Jahre jnger als Nero war. Britannicus wurde zwar offiziell als Thronfolger nicht ausgeschlossen, jedoch geriet er wegen dem heranwachsenden Nero stark in den Hintergrund. Schon mit 9 Jahren, bevor seine Mutter den Kaiser Claudius heiratete, erhielt Nero mehr Anerkennung bei den Reiterspielen auf der 800-Jahr-Feier, bei der er Anfhrer der aristokratischen Jugend war. Auch der jngere Sohn des Kaisers nahm an den Spielen teil, konnte mit dem Erfolg Neros aber nicht mithalten.

Drei Jahre darauf setzte Neros Mutter Agrippina eine Ehe zwischen ihrem erst sechzehnjhrigen Sohn und seiner dreizehnjhrigen Stiefschwester durch. Um keine Schande zu bringen, wurde die Tochter von Claudius, Octavia, von den Octaviern adoptiert. Somit war sie kein Mitglied der gens Claudia mehr. Damit stand Nero nun in direkter Verbindung zum Kaiser, wobei er bereits schon mtterlicher- und vterlicherseits mit dem julisch-claudischen Haus verwandt war. Claudius hatte den Plan die Thronfolge und die damit verbundene Macht zwischen Nero und Britannicus zu teilen. Da Agrippina allein ihren Sohn zum Kaiser machen wollte, entstand ein groer Streit zwischen ihr und Claudius.

Um Nero den Thron zu sichern, bevor sein Stiefbruder volljhrig werden wrde, lie Agrippina Claudius whrend eines Mahls mit Pilzen vergiften. Am 13. Oktober 54 starb Claudius. Daraufhin wurde Nero vom Prtorianerprfekten Burrus, einem Schtzling von Agrippina, aus dem Palast gefhrt. Auf Nero wartete die Garde, die ihm zujubelte und ihn mit Imperatorrufen begrte.

andere Personen

www.christof-kolumbus.de
www.james-cook.net
www.charles-darwin.at